„Mut tut gut“ Grenzen kennenlernen, Selbstbewusstsein stärken.

Das Projekt ist eine Arbeitsgemeinschaft der Polizei/VHS Oberbergischer Kreis und Polizeisportverein NRW und zählt seit mehr als 10 Jahren zu den nachhaltig erfolgreichsten Präventionskonzepten für Kinder. Nein sagen zu Gewalt, Drogen, Mutproben, Mobbing, Erpressung, eigene Grenzen setzen, die Grenzen anderer achten, der eigenen Intuition vertrauen und für sich gute Entscheidungen treffen – all diese Fähigkeiten, die eine selbstbewusste und starke Persönlichkeit ausmachen, werden den ­Kindern und Jugendlichen in Schulen und Kindergärten spielerisch vermittelt. Das Ziel ist, sie in ihrer Entwicklung zu kompetenten und souveränen Erwachsenen zu unterstützen.